Der SX-64, auch Schlepptop genannt, war eine tragbare Version des Commodore64.
Er enthielt einen eingebauten 5″ (127 mm) großen Farbbildschirm und ein 5¼“-Diskettenlaufwerk.
Der SX-64 enthält keinen Akku, sondern wird am normalen Stromnetz betrieben.
Das Gewicht des Computers beträgt stolze 10,5 kg.

Der SX-64 wurde ab Dezember 1983 zum Preis von 995,- US$ verkauft, in Deutschland bot man das Gerät ab Frühjahr 1984 für knapp 3.000 DM an.
Das Gerät wurde lediglich im Zeitraum Frühjahr 1984 bis 1986 vertrieben.

Datenblatt:

Hersteller: Commodore
Produktion: 1983 – 1986
CPU: MOS 6510
Frequenz: 1 MHz
ROM: 20 KB (8 for Basic V2.0, 8 for Kernel and 4 for character set)
RAM: 64 KB (38KB available under Basic)
Text mode: 40 x 24
Graphical mode: Vic-II 6569 chip
Auflösung: 320×200 of 160×200
Farben: 16
Sound: 6581 Sid chip with 3 channels – eingebauter Lautsprecher
I/O: user port, cartridge slot, 2 joystick ports, monitor, serial port
Preis: 995,- US$ – 3.000 DM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.