Das Beat-’em-up-Game Thrill Kill wurde 1998 von Paradox Development für die Sony Playstation entwickelt.
Wegen der extremen Gewaltdarstellung wurde das Spiel von der US-amerikanischen Bewertungsstelle mit AO (Adults Only) bewertet.
Es war der erste Titel, der nur aufgrund der Gewaltdarstellung so bewertet wurde.
Das Spiel wurde nie veröffentlicht.
Der Collectors Club hat nun das Game in einer kleinen Auflage von 200 Stück als Community-Release unter die Fans gebracht.

2 thoughts on “Thrill Kill für die PS1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.